Weniger Stress – das wäre cool für 2018

Wusstest du, dass 59 % die in Deutschland lebenden Menschen zum neuen Jahr den Vorsatz haben, entspannter zu werden und weniger Stress zu haben? Dicht gefolgt von 58 % mehr Zeit mit der Familien und Freunden zu verbringen. Auf Platz drei liegt mit 53 % mehr Sport zu machen.

Im Grunde hängen diese drei Vorsätze zusammen. Wenn man entspannter ist, hat man auch mehr Lust, eine schöne qualitativ hochwertige Zeit mit Menschen, die einem nahe sind, zu verbringen.  Man ist weniger gereizt, was automatisch die Beziehungen und Freundschaften verbessert. Und wenn man Sport macht und damit die großen Muskeln bewegt, baut man das Stresshormon Adrenalin ab und Glückshormone auf.

Genuss kommt ins Leben mit mehr Muße – das Abschalten gelingt besser. Da Stress auf die Entscheidungsfähigkeit Einfluss hat, verbessert sie sich durch die entspannte Haltung.

Rein statistisch gesehen bist du, was die oben genannten Wüsche angeht, also auch dabei. 

Übrigens Lust – Stress ist ein Lustkiller – auf den dir sicher bekannten Ebenen.

Du musst dir das so vorstellen: Ein Säbelzahntiger steht vor dir – das schränkt sofort die Möglichkeiten ein, was du machen kannst.  Unser Körper reagiert noch wie vor 50000 Jahren, mit nur drei Impulsen: Kämpfen – also Keule rausholen oder zubeißen, flüchten oder sich tot stellen und hoffen, der Tiger geht vorbei. Vermutlich wirst du mindestens einen der drei Schutzmechanismen, die dein Überlegen sichern können, auch kennen und nutzen.

Die Stressoren heute anderer Natur. Sie heißen Zeitdruck, zu viel Arbeit, wenig Ausgleich und Konflikte mit anderen – aber die körperliche Reaktion ist noch die gleiche.

Und hier kommt Erik ins Spiel. Erik ist ein Faultier und aus meiner Sicht seit tausenden von Jahren ein Überlebenskünstler. Deshalb haben wir, Markus, ein Freund von mir und ich, ihn als Maskottchen für unsere Faultier Strategie – der gute Umgang mit herausfordernden Lebenssituationen in einer sich schnell bewegenden Welt, genommen.

Erik hat einfach viel Erfahrung, wie man mit Veränderungsprozessen umgeht und  viele gute Strategien entwickelt. Und da es mir am Herzen liegt, dass 2018 für dich ein super Jahr wird, kannst du dir hier das Buch von Erik, wo er einige Tipps verrät, wie er so entspannt durch die Zeiten kommt, einfach runter laden.

Hier ist dein Link dazu. Klick: http://bit.ly/2D8IZgs

Wenn du mehr dazu wissen willst, haben wir auf Udemy einen Kurs zum Thema Abschalten können eingestellt. Er heißt „Abschalten nach der Arbeit“.

Und hier der Link dazu. Klick:   https://www.udemy.com/abschalten-nach-der-arbeit/?src=sac&kw=abschalten

Es ist Zeit für ein relaxtes Jahr!

Ich bin gespannt auf deinen Kommentare. Lass, so ganz ohne Stress, von dir hören.

Deine Renate